8.Spieltag

Ratinger Dart Legenden 1 - DC Hot Shots Neuss 1

9:9 , 32-36

 

Punktverlust gegen Schlusslicht

 

Der Dart Club Hot Shots Neuss gab seine Visitenkarte als Tabellenletzter mit nur einem Punkt im Sportpark ab. Diesen einzigen Punkt holten Sie sich am ersten Spieltag gegen die Ratinger Dart Legenden, die nun im Rückspiel am 9.Spieltag der Oberliga die Gastgeber waren.

 

Die Legenden aus Ratingen kamen gut in die Partie und checkten in den ersten Einzeln immer einen Tick früher als der Gast aus Neuss. So gingen die Gastgeber aus Ratingen nach dem ersten Block mit 3:1 in Führung.

 

Mit viel Selbstbewusstsein gingen die Darter aus Ratingen in den zweiten Block. Die Neusser Darter wiederum holten Ihr Kämpferherz hervor. In hart umkämpften Spielen hatten die Gäste immer die passende Antwort und belohnten sich mit einem 3:1 Blocksieg. Nach 8 tollen Einzeln stand es 4:4. Es blieb also spannend.

 

Die starken Doppelspiele beider Mannschaften prägten diesen Block. Beide Teams konnten sich jeweils einmal durchsetzen. Nach dem Doppelblock stand es weiter 5:5 Unentschieden.

 

Der nächste Einzelblock verlief nicht sonderlich gut für die Legenden. 3 von 4 Partien gingen verloren und somit stand es 6:8 aus Sicht der Ratinger.

 

Der alles entscheidende letzte Block startetet mit einem Sieg und somit konnten die Legenden auf 7:8 verkürzen. Die zweite Partie in diesem Block gewannen wiederum die Gäste aus Neuss. Das war das 9:7 für die Hot Shots aus Neuss. Durch diesen Rückstand mussten die Legenden die letzten beiden Einzel unbedingt gewinnen um zumindest einen Punkt in Ratingen zu halten. Das geschah dann auch. In zwei äußerst knappen und sehr spannenden Spielen gewannen die Legenden die letzten beiden Spiele und somit stand das 9:9 Unentschieden, wie schon im Hinspiel wieder fest.


7.Spieltag

Ratinger Dart Legenden 1 - RDC "East Enders" 2

8:10 , 30-40

 

 

Freitag, der 13. war ein schlechtes Omen für das Oberliga-Team der Legenden. Das neue Jahr startete direkt mit dem Stadtderby gegen die East Enders aus Ratingen. Im heimischen Stadtwerke-Sportpark konnten sich die Legenden nicht durchsetzen und mussten die Punkte an Ratingen-West abgeben. Die East Enders konnten sich am Ende knapp aber verdient mit 10:8 durchsetzen und den ersten Derby-Sieg feiern.

 

Zu Beginn lief eigentlich noch alles in geregelten Bahnen für die Darter vom Sportpark. Die Legenden lagen schnell mit 2:0 in Front, doch die East Enders konnten diese Führung schnell egalisieren. So ging es dann in den ersten 2 Blöcken immer hin und her. Nach 8 Einzeln stand es 4:4 Unentschieden.

 

In dem Doppelblock setzten sich die East Enders dann ein wenig ab. Beide Doppel wurden jeweils klar gewonnen. Somit lagen die Gäste aus West mit 6:4 in Führung.

 

Diesen Vorsprung konnten die Legenden dann wiederum mit 2 Einzelsiegen schnell ausgleichen, doch die East Enders legten mit 2 weiteren Siegen nach und erspielten sich wieder einen 2 Punktvorsprung zum 8:6.

 

Mit dem kleinen Vorsprung konnten die East Enders dann etwas sicherer in den letzten Block gegen, Sie benötigten nur noch 2 Siege um als Derbysieger nach Hause zu fahren. Mit dem Rückenwind gewannen die East Enders dann direkt auch das erste Spiel und hatten somit schon das Unentschieden gesichert. Die Hausherren wollten sich nicht geschlagen geben und kämpften. Dieses wurde dann direkt gelohnt, die Legenden gewannen das nächste Spiel und verkürzten auf 7:9. Jetzt brodelte der Sportpark, Spannung pur im Stadtderby! Die East Enders waren dieses Mal dann gnadenlos und holten sich sofort im Anschluss das nächste Einzel. Das bedeutete dann den Auswärtssieg für die East Enders und das letzte Einzel war nur noch für die Statistik. Die Legenden verloren Ihr Heimspiel mit 10:8.


6.Spieltag

 

Spielfrei

 


5.Spieltag

DC Doppel Häzz - Ratinger Dart Legenden 1

11:7 , 40-30

 

Am 5.Spieltag der Oberliga hat es die Legenden erwischt. In einem sehr spannenden und hochklassigen Spiel verloren die Darter aus Ratingen Ihr erstes Ligaspiel. Bei DC Dopple Häzz gab es eine 11:7 Niederlage.

Die Legenden gingen mit einem Fehlstart in die Partie. Das Heimteam hatte von Begin an eine besser Ckeckquote und gewannen ein Spiel nach dem anderen. Zwischenstand nach dem ersten Block, 3:1 für das Heimteam.
Im zweiten Block fanden die Ratinger besser in die Partie und die Doppel wurden schneller getroffen. Die Gäste konnten die Partie ausgleichen. Zwischenstand 4:4 
Nach einer kleinen Pause ging es mit dem Doppelblock dann weiter. 
Auch in diesem Block ging es wiederum nur um das ausmachen mit dem kleinen Doppelfeld. Bei den Scores waren sich beide Mannschaften ebenbürtig. Die Doppel waren dann sehr ausgeglichen und jeder konnte ein Spiel für sich entscheiden. Somit stand es 5:5.
Bis zu diesem Zeitpunkt war es eine sehr spannende Begegung. Dann zeigte der DC Doppel Häzz was in Ihnen steckt. Die Checkquote wurde beim der Heimmannschaft immer besser. Fast jeder erste Dart war ein Check. Dadurch konnten die Düsseldorfer 3 der 4 Partien im vorletzten Block gewinnen und erzielten dabei einige Bestleistungen. Neuer Zuwischenstand, 8:6 für Doppel Häzz.
Der letzte Block ging dann auch schnell an das Heimteam und Ratingen konnte nur noch ein Spiel für sich Entscheiden. Der Endstand lautete dann 11:7. Ein spannendes Spiel auf einem sehr hohem Niveau mit stolzen 12 Bestleistungen auf beiden Seiten.

4.Spieltag

Ratinger Dart Legenden 1 - Dirty Dogs

 

Spiel wurde verlegt

 

 


3.Spieltag

Schick Schnack 1 - Ratinger Dart Legenden 1

2 : 16 , 22-51

 

Der Tabellenführer der Oberliga, die Dart Legenden aus Ratingen, mussten am 3.Spieltag beim Team 1 von Schnick Schnack in Düsseldorf-Wersten antreten.
Das Spiel begann und schon war der erste Block auch schon durch. Die Legenden legten los wie die Feuerwehr. Alle 4 Einzel wurden klar gewonnen und setzten so schon einmal ein Zeichen. Ratingen führte mit 4:0 in Düsseldorf. Mit einem guten Vorsprung ging es dann in den zweiten Block.
So gut ging es dann auch fast weiter. Die Gäste aus Ratinger spielten weiterhin sehr starke Darts und konnten weitere 3 Einzel für sich entscheiden. Der Zwischenstand lag dann bei 7:1. Noch vor der Pause war dieses Ergebnis dann bereits eine kleine Vorentscheidung.
Auch mit der klaren Führung im Rücken ließen die Darter aus Ratingen nicht locker. Die starken Legenden-Doppel konnten beide Partien für sich entscheiden. Neuer Spielstand: Ratingen 9 - Wersten 1.
 
Auch im Block 4 setzten die Legenden Ihre spielfreude durch. 3 Einzel gingen an die Darter von der Anger. Schnack Schnack konnte sich nur ein Spiel ergattern. Mit einem 12:2 Vorsprung in es dann in den letzten Block .
Da das Spiel durch die hohe Führung schon vorzeitig eintschieden war, waren die restlichen 4 Einzel eigentlich nur noch für die Statistik, aber beide Teams spielten weiterhin gute Darts auf sehr hohem Niveau. Die Legenden konnten dann immer wieder das entscheidende Leg checken. Somit gingen auch die letzten 4 Einzel an das starke Team aus Ratingen.
Dieses Ligaspiel war eine Meisterleistung der Gäste aus Ratingen und die Legenden zeigten Ihr beste Spiel in dieser Saison. Der Endstand von 16:2 war somit auch der höchste Sieg und die Ratinger Darter konnten Ihre Tabellenführung verteidigen. Insgesamt kamen die Top-Guns aus der Dumeklemmerstadt zu 13 Bestleistungen!

2.Spieltag

Ratinger Dart Legenden 1 - Düsseldorf Station

12 : 6 , 42-30

 

Crunchtime in Ratingen. Die Ratinger Dart Legenden hatten im ersten Heimspiel in der Oberliga das Team Düsseldorf Station zu Gast im Ratinger Stadtwerke Sportpark. Voller Vorfreude gingen die Legenden in das Spiel, denn gegen die befreundeten Gäste aus Düsseldorf hatte man Jahre nicht mehr gespielt, da die Darter aus Ratingen unterklassig waren.

 

Direkt im ersten Block zeigten dann beide Teams, warum Sie in der Oberliga spielen. In sehr hochwertigen Einzeln konnten sich die Legenden mit 3:1 durchsetzten und es vielen schon ein paar Bestleistungen auf beiden Seiten.

 

Station legte dann im zweiten Block nach und holte sich zwei Einzel hintereinander und erspielte sich ein 3:3. Die Gastgeber wiederum wollten den kleinen Lauf der Düsseldorfer unterbrechen. Das gelang den Dartern aus Ratingen dann auch. 2 Einzel gingen dann an das Heimteam. Mit einem 5:3 Vorsprung in es dann in den Doppelblock.

 

Jedes Team konnte hier ein Doppel für sich entscheiden. Es stand nun 6:4 für die Gastgeber.

 

Mit der Führung im Rücken spielten die Ratinger dann noch befreiter auf. Alle 4 Einzel wurden dann klar gewonnen. Ratingen lag mit 10:4 uneinholbar in Front und stand somit schon vorzeitig als Sieger fest.

 

Der letzte Block war dann eigentlich nur noch für die Statistik. Aber auch in dieser Situation wurden weiterhin tolle Darts auf beiden Seiten geworfen und die Stimmung war richtig gut. Jedes Team konnten dann noch 2 Einzel gewinnen.

 

Am Ende setzte sich das Heimteam mit 12:6 gegen die sehr sympathischen Gäste aus Düsseldorf durch. Mit diesem Sieg setzten sich die Ratinger Legenden an die Spitze der Oberliga. Ein Bild zum Einrahmen.



1.Spieltag

DC Hot Shots Neuss 1 - Ratinger Dart Legenden 1

9 : 9 , 35-35

 

Die Vorfreude auf der erste Spiel in der Oberliga war sehr groß und das Team 1 des Aufsteigers der Ratinger Dart Legenden traten bei Freunden in Neuss an.
Die Ratinger waren von Beginn an konzentriert und hell wach. Die Stimmung war super. Nach den ersten 4 Einzel im ersten Bloch stand es dann 1:3 aus sicht der Gastgeber aus Neuss.
So sollte es im zweiten Block auch weiter gehen. Die "Hot Shots" konnten im ersten Einzel direkt auf 2:3 verkürzen, doch die Gäste aus Ratingen hielten dagegen und konnten dann auch die nächsten 3 Spiele für sich entscheiden.  So erspielten sich die Legenden einen 6:2 Zwischenstand.
Mit einer kleinen Führung ging es dann in den Doppelblock. Beide Partien waren auf einem sehr hohem Niveau und waren für die Zuschauer sehr schön anzusehen. Jedes Team konnte sich ein Doppelspiel sichern. So stand es dann 7:3 für die Ratinger bevor es in die letzten beiden Einzelblöcke ging.
In diesen fehlten den Legenden nur noch 3 Siege aus den letzten 8 Begegnungen um den ersten Auswärtssieg in der Oberliga zu sichern.
Hot Shots Neuss gab nicht auf und zeigte, wie stark Sie auch Darts spielen können. Die folgenden Einzel waren auf Augenhöhe, doch die Ratinger konnten den starken Checks des Gegners nichts entgegen setzen. Mit einer sehr starken Leistung ging der 4.Block dann klar mit 3:1 an das Heimteam und verkürzte auf 6:8.
Der letzte Block sollte dann sehr spannend werden. Das Motto der Ratinger Darter hieß dann 2 aus 4. Mit 2 Siege aus den restlichen 4 Partien wäre der Sieg eingetütet.
Leider wurde daraus nichts. Neuss spielte weiterhin richtig starke Darts und checkte Leg um Leg sehr schnell. Die Legenden verloren auch im letzten Block 3 Einzel. Durch den starken Endspurt konnten die Neusser eine Heimniederlage verhindern. Am Ende stand es dann 9:9 Unentschieden. Die Punkteteilung ging dann auch in Ordnung, auch wenn die Chance sehr Groß war das Spiel zu gewinnen und direkt mit einem Auswärtssieg ein Zeichen als Austeiger zu setzen.
Das nächste Spiel der Ratinger Dart Legenden findet am Freitag, den 30.09.2022 um 20 Uhr im Stadtwerke Sportpark gegen die Düsseldorf Station statt.